zum Inhalt springen

Die Einschreibung ist nur der erste Schritt für den Start in Euer Hochschulstudium.
Als nächstes ist es wichtig zu wissen, wie Euer Studium aufgebaut ist. Dabei hilft Euch das Modulhandbuch weiter. Dort findet Ihr einen Überblick über alle Module und die dazu gehörigen Lehrveranstaltungen, die ihr im Laufe des Studiums absolvieren müsst.

Man unterscheidet zwischen Basis-, Aufbau-, Schwerpunkt- und Ergänzungsmodulen sowie dem Modul der Bachelorarbeit. Außerdem werdet Ihr auf das sogenannte Studium Integrale stoßen, ein Modul, das für fächerübergreifende Lehrveranstaltungen reserviert ist.
Interessant sind für Euch zu Beginn die Basismodule und, falls Ihr noch zeitliche Kapazitäten habt, das Studium Integrale. Für die Belegung der Lehrveranstaltungen braucht Ihr KLIPS 2.0 (Kölner Lehr-, Informations- und Prüfungsservice). Hier findet Ihr eine kurze Anleitung.

Schritt 1:
Zunächst müsst Ihr Euch mit dem Benutzernamen und Passwort Eures Studierenden-Accounts einloggen.

Schritt 2:
Nachdem Ihr Euch eingeloggt habt, erscheint meist erst ein Hinweis, den Ihr als gelesen bestätigen müsst. Daraufhin seht Ihr Eure allgemeine Übersicht. Für die Belegung der Kurse klickt Ihr auf Studienstatus. Dort sind Eure beiden Studiengänge einmal in Kombination und jeweils getrennt aufgelistet.

Schritt 3:
Wenn Ihr auf Linguistik und Phonetik klickt, seht Ihr eine Übersicht der Module für das Fach. Euch interessieren zu Anfang die Basismodule.

Schritt 4:
Wenn Ihr auf Basismodule klickt, bekommt Ihr einen Überblick über die drei, die alle Studierenden absolvieren müssen.

Schritt 5:
Klickt Ihr jedes der Basismodule an, bekommt Ihr eine Übersicht der zu absolvierenden Lehrveranstaltungen für die jeweiligen Module.

 

Schritt 6:
Ein Klick auf die Lehrveranstaltung führt zu einer Auflistung der in dem aktuellen Semester angebotenen Kurse.

Schritt 7: Wenn Ihr auf den Kurs klickt, findet Ihr oben rechts LV-Anmeldung.

Schritt 8: In dem darauffolgenden Fenster müsst Ihr einen sogenannten Knoten auswählen, d.h. das Modul, über welches Ihr den Kurs belegen möchtet.
Es gibt Kurse, die nur einem Modul zugeordnet sind. Da habt Ihr keine Auswahlmöglichkeiten. Im weiteren Verlauf Eures Studiums werdet Ihr aber Kurse belegen, die mehreren Modulen zugeordnet sind, sodass Ihr auswählen müsst, für welches Modul Euch dieser Kurs angerechnet werden soll.

Schritt 9.1: Daraufhin erscheint dieses Fenster. Dort müsst Ihr ein Häkchen bei anmelden setzen und dann auf das darunterliegende Feld Anmelden klicken.
 

Schritt 9.2:
Zu Beginn des Studiums müsst Ihr Übungen belegen, die in kleineren Gruppen abgehalten werden als die einführenden Vorlesungen. Dazu gibt es immer verschiedene Termine. Ihr müsst Euch für einen der Termine entscheiden, der am besten in Euren Stundenplan passt, und die jeweilige Gruppe auswählen, um die Übung zu belegen.

Schritt 10: Wie oben bereits erwähnt, könnt Ihr auch schon Kurse aus dem Studium Integrale belegen, wenn Ihr die zeitlichen Kapazitäten noch habt. Insgesamt müsst Ihr in Eurem Bachelorstudium 12 CP dafür erwerben. Die Übersicht , die Ihr hier sehen könnt, findet ihr, wenn Ihr unter Studienstatus (Schritt 2) die Studienbezeichnung mit Euren beiden Fächern (z. B. Linguistik und Phonetik; Musikwissenschaft) und dann Studium Integrale anklickt. Unter jedem der sieben Bereiche findet Ihr eine große Anzahl an Veranstaltungen. Bitte beachtet, dass diese nicht alle die gleiche Anzahl an CP bringen. Manche bringen 3 CP, es gibt aber auch Kurse, die 12 CP bringen.

Die Zulassung, d.h. den Fixplatz erhaltet Ihr entweder nach der Belegphase, in welcher Ihr Euch angemeldet habt, spätestens aber nach letzten Belegphase.
Tipp: Solltet Ihr zu Beginn der Vorlesungszeit immer noch auf der Belegwunschliste stehen, lasst Euch davon NICHT entmutigen, trotzdem zur ersten Sitzung Eurer Kurse zu gehen. Häufig sind noch Plätze frei, obwohl KLIPS anzeigt, der Kurs sei bereits voll. Außerdem kommen erfahrungsgemäß meist nicht alle Teilnehmenden, die einen Fixplatz haben. Und in der Regel kommt man als Studierende/r der LuP auf jeden Fall in alle Pflichtveranstaltungen.

Wer alle Lehrveranstaltungen für den Bachelor mit ihren jeweiligen Inhalten auf einen Blick haben möchte, kann sich unser kommentiertes Vorlesungsverzeichnis anschauen.

Falls Ihr noch Fragen oder Probleme bezüglich KLIPS 2.0 oder der Belegung von Kursen habt, könnt Ihr Euch gerne an die Hilfskräfte des Instituts wenden. Diese sind von montags bis freitags von 10-18 Uhr in der Meister-Ekkehart-Straße 7 (3. Stock) für Euch da. Natürlich könnt Ihr auch eine Email schreiben. Die Ansprechpartner findet ihr oben auf der Seite.