zum Inhalt springen

Institut für Linguistik

Das 2003 gegründete Institut für Linguistik (IfL) erlaubt es, eine interdisziplinär konzipierte – und damit zukunftsorientierte sowie international konkurrenzfähige – Grundlagenforschung zu natürlicher Sprache und Sprachen zu betreiben. Im Institut für Linguistik sind vier Abteilungen zusammengefasst, die sich mit großen Teilgebieten der Linguistik befassen:

Auf Bachelor-Ebene bieten wir den Studiengang "Linguistik und Phonetik (LuP)" an. Die Sprachliche Informationsverarbeitung ist außerdem am Studiengang "Informationsverarbeitung" beteiligt, und die Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft an "Antike Sprachen und Kulturen (ASuK)". Auf Master-Niveau sind 13 verschiedene Spezialisierungen wählbar - eine Fächerauswahl, die deutschlandweit einzigartig ist. Hierfür kooperieren wir mit zahlreichen anderen Instituten der Universität zu Köln.

Unsere Studierenden organisieren sich in verschiedenen Fachschaften. Alle sind willkommen!