skip to content

Since 01.10.2019 Daniel Kölligan is
Professor of Comparative Linguistics
at Julius-Maximilians-University of Würzburg.

Historical-Comparative Linguistics
Department of Linguistics
D-50923 Cologne

Tel: +49-221-470-2792
Fax: +49-221-470-5947

Office hours:
by appointment

(please contact via e-mail)

E-Mail: d.koelligan[at]uni-koeln.de

Curriculum Vitae

since 01.10.2019 Professor of Comparative Linguistics at the Julius-Maximilians-Universität Würzburg
seit .01.01.2018 Heisenbergstipendiat (DFG)
2015-2016 Akademischer Oberrat
2015 (Sommersemester) Vertretung des Lehrstuhls für Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft, Universität zu Köln
2014/2015 Habilitation  im Fach Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft ("Indogermanisch und Armenisch: Studien zur historischen Grammatik des Klassisch-Armenischen")
2008-2014 Akademischer Rat, Institut für Linguistik, Abt. Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft, Universität zu Köln
2005-2008 Research assistant des Diebold Professor in Comparative Philology, University of Oxford
2000-2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, DFG-Projekt "Verbalcharakter, Suppletivismus und morphologische Aktionsart im Indogermanischen"
2000-2007 Promotion im Fach Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft ("Suppletion und Defektivität im griechischen Verbum", Betreuer: Prof. Dr. J. L. García Ramón)
1994-2000 Studium der Fächer Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft (Indogermanistik), Philosophie, Romanistik (Spanisch) und Klassische Philologie (Griechisch), Universität zu Köln