zum Inhalt springen

Fachschaften des Instituts für Linguistik

Unter einer Fachschaft versteht man die Gesamtheit der Studierenden eines bestimmten Studienfaches oder Fachbereichs. Die sozialen und hochschulpolitischen Belange der Fachstudierenden werden vom Fachschaftsrat vertreten, der regelmäßig aus der Mitte der Fachstudierenden gewählt wird und zu bestimmten festen Terminen (den Fachschaftssitzungen) den Fachkommilitonen in ihren Aufgaben zur Verfügung steht. Der Fachschaftsrat ist somit als ein gewähltes Organ der studentischen Selbstverwaltung zu verstehen und besteht allgemein aus Studierenden, die sich aktiv für die Belange des Faches und seiner Studierenden engagieren.

Zu den Aufgaben des Fachschaftsrats zählen u.a.:

  • die Wahrnehmung der fachlichen, sozialen und kulturellen Belange und 
     Interessen der Fachstudenten in Hochschule und Gesellschaft
  • die Beratung ihrer Kommilitonen in fachlichen, studienorganisatorischen
     und sozialen Fragen und Problemen
  • die Organisation und Ausrichtung von Studentenparties und 
     anderer Aktivitäten
  • ...

Am Institut für Linguistik gibt es zwei Fachschaftsräte, die für die Studierenden der hier ansässigen Studiengänge ansprechbar sind: Die Fachabteilungen ASW, HVS und Phonetik haben eine gemeinsame Fachschaft ("Fachschaft Linguistik und Phonetik"). Für die neuesten Informationen, Ankündigungen und Kontaktmöglichkeiten besucht die Homepage, schaut auf facebook oder schreibt bei speziellen Fragen eine Mail an die Fachschaft LuP.

Die Fachschaft der Abteilung Sprachliche Informationsverarbeitung findet ihr hier.