skip to content

Talks and Workshops

All lectures are held at Meister-Ekkehart-Straße 7 in the 2nd floor seminar rooms.

If you would like to receive announcements of our talks and workshops, please subscribe to our mailing list.
(E-Mails in German only)

SoSe

  • Donnerstag, 25.04.2019. Katja Hannß (Köln) "Discourse-structuring attentional enclitics of Chipaya"

WiSe 18/19

  • Donnerstag, 28.03.2019 - Freitag, 29.03.2019. Konferenz Vielfaltslinguistik III
  • Donnerstag, 24.01.2019. Katja Hannß (Köln) "At the interface of syntax and pragmatics: Chipaya focus-marking enclitics"
  • Donnerstag, 10.01.2019. Ferdinand von Mengden (FU Berlin) "On how to attain a synchronic stage – Or what poetry, the nation, and a brain module have in common"
  • Donnerstag, 07.12.2018. Börge Kiss, Daniel Kölligan, Claes Neuefeind und Uta Reinöhl (Universität zu Kön) "Projektvorstellung: VedaWeb"
  • Donnerstag, 29.11.2018. Laura Becker (Erlangen) "Articles in the world’s languages"
  • Mittwoch, 28.11.2018. Birgit Hellwig (Köln) "Sprache(n) in Science Fiction"
  • Mittwoch, 28.11.2018 - Donnerstag, 29.11.2018. Workshop: "Methods in Semantic Typology, Conceptualization of the Body across Cultures"
  • Freitag, 09.11.2018. Jahresversammlung der Gesellschaft bedrohter Sprachen

    • Henrike Frye: "Das Raunsepna (PNG) Patenschaftsprojekt"
    • Sonja Gipper & Frank Seifart: "Bericht zur Ausstellung Was fremde Sprachen anders machen"

  • Donnerstag, 08.11.2018. Amina Mettouchi (Ecole Pratique des Hautes Etudes, Paris & CNRS LLACAN) "Integrating Prosody: Clefts and Direct Objects in Kabyle (Berber)"
  • Donnerstag, 08.11.2018 Claudia Wegener (Köln) "Exploring the interface of verbal and gestural negation in Savosavo"

SoSe 2018

  • Donnerstag, 19.07.2018. Katharina Haude (CNRS - SeDyL, Paris) "On extraction and nominal expressions in Movima"
  • Donnerstag, 21.06.2018. Christian Döhler (Köln) "Introduction to Bine, a language of Southern New Guinea"
  • Donnerstag, 14.06.2018. Aung Si (Köln) "Flora-fauna loanwords in the languages of Arnhem Land (Australia)"
  • Montag, 11.06.2018. Barbara Mertins (TU Dortmund) "Wie Sprache unsere Weltsicht bestimmt"
  • Dienstag, 29.05.2018. Dineke Schokkin (Australian National University, Canberra) "Esoterogeny and the ‘expert mumble’: final /n/ elision in Idi"
  • Donnerstag, 12.04.2018. Uta Reinöhl (Köln) und T. Mark Ellison (Australian National University, Canberra) "Obligatorification in Syntax"

WiSe 2017/18

  • Dienstag, 27.02.2018, 14:00 - 17:30 Uhr. Workshop Audio Mining für die Geistes- und Kulturwissenschaften im Rahmen der DHd Konferenz 2018. (Programm)
  • Dienstag, 27.02.2018, 9:00 - 12:30 Uhr. Workshop Nutzerunterstützung und neueste Entwicklungen in Forschungsdatenrepositorien für audiovisuelle (Sprach-)Daten im Rahmen der DHd Konferenz 2018. (Programm, Abstract)
  • Donnerstag, 25.01.2018. Dr. Uta Reinöhl (Köln) "Die Sprachen Indiens"
  • Donnerstag, 25.01.2018. Daniel Budke (Köln) "Eine zweifelhafte Verbindung: Vokalharmonie und Größenkonnotation bei koreanischen Ideophonen"
  • Donnerstag, 18.01.2018. Dr. Johanna Mattissen (Köln) "Das Japanische"
  • Donnerstag, 21.12.2017. Daniel Kaufman (Gründer ELA/City University of New York) "Austronesian clitics: Issues in syntax, morphology and phonology"
  • Montag, 18.12.2017. Daniel Kaufman (Gründer ELA/City University of New York) "The Endangered Language Alliance - Documenting languages in an urban setting"
  • Donnerstag, 14.12.2017. Dr. Katja Hannß (Köln) "The subject clitics of Chipaya"
  • Donnerstag, 14.12.2017. Dr. Dagmar Jung (Zürich) "Sprachen und Sprachverwandtschaft auf dem nordamerikanischen Kontinent"
  • Donnerstag, 16.11.2017. Swintha Danielsen (Leipzig) "Recent tendencies in the Guarayu language (Tupi-Guaraní), Bolivia: young speakers, Whatsapp, Facebook and printed media" Abstract
  • Donnerstag, 09.11.2017. Dr. Agnes Korn (Paris) "Die iranischen Sprachen"
  • Donnerstag, 09.11.2017. Dr. Timo Roettger (Köln) "The tune drives the text - the role of intonation in linguistic change" Abstract
  • Donnerstag, 02.11.2017. PD Dr. Helma Pasch (Köln) "Entstehungsgeschichte des Sango (Zentralafrikanische Republik)"

SoSe 2017

  • Donnerstag, 13.07.2017. Dagmar Jung (Zürich) "Representations of language: developing the Dene Sųlıné language acquisition corpus"
  • Donnerstag, 13.07.2017. Rebecca Defina (Melbourne) "Learning Pitjantjatjara: A report on the initial stages of a longitudinal acquisition study"
  • Donnerstag, 29.06.2017. Javier Caro Reina (Köln) "Onymic markers from a cross-linguistic perspective"
  • Mittwoch, 21.06.2017. Kathleen Japson (Melbourne) "An overview of stress in Australian Indigenous languages,with insights from Djambarrpuyŋu"
  • Donnerstag, 01.06.2017: Roberto Zariquiey (Pontificia Universidad Católica del Perú) zum Thema: "Objects, quasi -objects and oblique objects in Kakataibo (Panoan, Peru)"
  • Montag, 22.05.2017: Prof. Dr. Nicholas Evans (Australian National University) zum Thema "On bricolage and semantic targets: the evolution of a four-valued number system in Nen verbal agreement" (Veranstaltung zum Abschluss der Kooperation im Rahmen eines Anneliese Maier-Forschungspreises)
  • Mittwoch, 17.05.2017: Einführungsvorlesung von Dr. Frank Seifart: "Sprechgeschwindigkeitsvariation im Sprachvergleich"
  • Mittwoch, 10.05.2017: Prof. Dr. Nikolaus P. Himmelmann: "Stress not tone is the problem (for further progress in prosodic typology)"

WiSe 2016/17

  • Donnerstag, 15.12.2016: Sabine Stoll (Universität Zürich): "Finding universals in acquisition strategies: The maximum diversity approach."
  • Donnerstag, 08.12.2016: Ruth Singer (University of Melbourne): "Multilingualism at Warruwi Community (Australia): fragments of a dynamic system" Abstract
  • Mittwoch, 07.12.2016: Dr. Frank Seifart (Amsterdam/Köln): "Grammatik im noisy channel: Bora Trommelkommunikation" Abstract
  • Donnerstag, 01.12.2016: Carlo Dalle Ceste (Australian National University): "Revisiting the ‘Western Oceanic hypothesis’: new evidence from pronominal morphology" Abstract
  • Donnerstag, 24.11.2016: Dr. Sonja Eisenbeiß (Universität zu Köln), Pori Saikia (University of Essex), Benu Pareek und Ayesha Kidwai (Jawaharlal Nehru University, Dehli): "Acquiring case and agreement in Indian languages" Abstract

SoSe 2016

  • Donnerstag, 09.06.2016: Dr. Linda Konnerth (University of Oregon): "It's about 'you' and 'me', in different ways: Innovative patterns of speech-act participant indexation in North­west Kuki-Chin (Tibeto-Burman) verbs" Abstract
  • Donnerstag, 02.06.2016: Dr. Pavel Ozerov (Universität zu Köln): "From Information Structure to interactional structuring of information: 'information-structural' phenomena in Burmese" Abstract
  • Donnerstag, 12.05.2016: Prof. Alexander R. Coupe (Nanyang Technological University): "Nominalization and grammatical complexity in Tibeto-Burman and beyond"
  • Donnerstag, 28.04.2016: Dalan M. Peranginangin (University of Hong Kong): "Culture and Language Documentation and Revitalization in Indonesia - the case of Pagu" Abstract

WiSe 2015/16

  • Donnerstag, 28.01.2016: Theresa Hanske (Universität zu Köln): "Komplexe Defaultstrukturen im Vietnamesischen Abstract
  • Donnerstag, 29.10.2016: Fibbie Tatti (University of Victoria und Délı̨nę First Nations) und Steve Iveson (Délı̨nę Land Corporation) "The Délı̨nę mapping project: Language, Culture, History"

SoSe 2015

  • Donnerstag, 16.07.2015: Dr. Uta Reinöhl (Universität zu Köln): "Projektvorstellung: Multi-headedness in cross-categorial perspective - The syntax and semantics of referents and events"
  • Donnerstag, 18.06.2015: Ingeborg Fink (Universität zu Köln):"The Deictic System in Dene"
  • Donnerstag, 11.06.2015: Judith Holler (MPI Nijmegen): "Visible communicative acts in the coordination of conversational interaction" Abstract
  • Donnerstag, 09.04.2015: Dr. Andrea Lackner (Universität Klagenfurt): "Gedankengänge gebärden. Wie wird (epistemische) Modalität in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) ausgedrückt?"

WiSe 2014/15

  • Donnerstag, 05.02.2015: Fränz Conrad (Universität Luxemburg): "Sprachkontaktinduzierte Variation im luxemburgischen Konsonantismus"
  • Donnerstag, 18.12.2014: Dr. Christian Döhler (Australian National University): "Issues in the phonotactics of Kómnzo"
  • Donnerstag, 18.12.2014: Owen Edwards (Australian National University): "The structure of metathesis in Amarasi" Abstract
  • Donnerstag, 27.11.2014: Prof. Friederike Lüpke (SOAS, University of London): "Mixing approaches and switching perspectives: from a typology of language contact towards a typology of multilingualism" Abstract

SoSe 2014

  • Donnerstag, 03.07.2014: Dr. Sonja Gipper (Universität zu Köln): "Referential choice in Yukararé and Quichua"
  • Donnerstag, 03.07.2014: Dr. des Sonja Riesberg (Universität zu Köln): "Case marking and clause linkage in Yali (and other TNG languages)"
  • Donnerstag, 05.06.2014: Edgar Suter (Universität zu Köln): "Case clitics in the languages of the Huon peninsula (PNG)"
  • Donnerstag, 22.05.2014: Jan Strunk (Universität zu Köln): "A multivariate model of relative clause extraposition in German"
  • Donnerstag, 22.05.2014: Volker Unterladstetter (Universität zu Köln): "Semantic classification of multi-verb constructions in Eastern Indonesia"
  • Donnerstag, 08.05.2014: Dr. Wayan Arka (Australian National University): "Voice without voice morphology in the Austronesian languages of Flores"
  • Donnerstag, 24.04.2014: Prof. Dr. Birgit Hellwig (Universität zu Köln): "Sprachdokumentation und Spracherwerb? Qaqet (Papua Neuguinea)"
  • Montag, 07.04.2014: Prof. Alexander K. Adelaar (University of Melbourne): "Malagasy linguistic history" (Abstract)

WiSe 2013/14

  • Donnerstag, 23.01.2014: Rebecca Defina (MPI Nijmegen): "Do serial verb constructions describe single events?"
  • Dienstag, 17.12.2013: Prof. Hans Henrich Hock (Urbana-Champaign): "A morphosyntactic chain shift in Hindi and neighboring languages: Aspect and morphological renewal in the verbal system" (Abstract)

SoSe 2013

  • Donnerstag, 18.07.2013: Alexander Klassmann (Universität zu Köln): "Genetics of FOXP2, the 'language gene'" (Abstract)
  • Donnerstag, 11.07.2013: Prof. Paolo Ramat (Università degli Studi di Pavia): "Are all languages equally complex?"
  • Donnerstag, 20.06.2013: Sarah Verlage (Universität zu Köln): "The sound of thickness: Effects of language on space-pitch associations"
  • Donnerstag, 13.06.2013: Dr. Nick Thieberger (University of Melbourne): "Digital Humanities and Language Documentation"
  • Donnerstag, 25.04.2013: Swintha Danielsen (Universität Leipzig): "The usefulness of Pro-Verbs in the Baure language (Arawakan)"
  • Donnerstag, 18.04.2013: Zum 90. Geburtstag von Dr. Paul-Otto Samuelsdorff
    Prof. Jürgen Rolshoven (Universität Köln): "Sprachen und Computer, Typen und Typologien"
    Dr. Paul-Otto Samuelsdorff (Universität Köln): "Three Steps of Reflection. A four-levelled introduction to Functional Discourse Grammar" (Abstract)
  • Donnerstag, 11.04.2013: Dr. Wayan Arka (ANU Canberra und Humboldt Georg-Forster Stipendiat): "Locatives and the argument-adjunct distinction in Balinese" (Abstract)

WiSe 2012/13

  • Freitag, 25.01.2013: ZSM Doktorandenkolloquium inkl. Vortrag von Prof. Nicholas Evans zum Nen (Papuasprache). (Programm).
  • Dienstag, 18.12.2012: Prof. Nicholas Evans (ANU und Köln, Anneliese Maier-Forschungspreisträger 2012): "Explaining Linguistic Diversity: A Coevolutionary Approach"
  • Donnerstag, 22.11.2012: Prof. Dr. Sebastian Löbner (Universität Düsseldorf): "Der SFB 991 'Die Struktur von Repräsentationen in Sprache, Kognition und Wissenschaft' - Linguistisch-typologische Aspekte"
  • Samstag, 10.11.2012: Prof. Dr. Michael Dürr, Zentral- und Landesbibliothek Berlin: "Die 'Welt der Sprachen' im Humboldtforum" (im Rahmen der Jahreshauptversammlung der GBS)
  • Donnerstag, 08.11.2012: Prof. Dr. H. Craig Melchert (UCLA): "Language Contact between Closely Related Languages: A Case Study" (im Rahmen des Zentrums für Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit, ZSM)
  • Mittwoch, 24.10.2012: Prof. Dr. Nikolaus Himmelmann (Köln): "Sprachliche Universalien: Mythos und Wahrheit" (Antrittsvorlesung)
  • Freitag/Samstag, 19.10.-20.10.2012: Gestik Workshop mit Mandana Seyfeddinipur für Master-Studierende und Promovierende der ASW. (Programm)
  • Freitag/Samstag, 12.10.-13.10.2012: Academia Mapuche, Veranstaltung der GBS und Fachschaft Regionalwissenschaften Lateinamerika. Schwerpunkt: Erhaltung und Weitergabe der indigenen Sprache Mapudungun. 3 Sprachkurse; 2 kurze Vorträge zur Grammatik; daneben Vorträge über die Rolle der Mapuche Frau, die politische Situation der Mapuche und Nationalidentitätendiskurse in Chile.

SoSe 2012

  • Dienstag, 10.06.2012: Bodo Winter (University of California, Merced): "Languages with more L2 speakers tend to have reduced case systems"
  • Dienstag, 12.06.2012: Dr. Olga Lovick (First Nations University of Canada): "Entstimmhaftung an IU-Grenzen im Assiniboine (Sioux)"
  • Montag, 04.06.2012: Prof. Dr. Nicholas Evans (ANU und Anneliese Maier-Forschungspreisträger 2012): "The family problems picture task: a broad-spectrum method for gathering enriched cross-linguistic data on social cognition"
  • Mittwoch, 16.05.2012: Dr. Miriam Ellert und Johanna Klages (Universität Göttingen): "Die Resolution ambiger Pronomen in der Zweitsprache Deutsch - Experimentelle Befunde aus der Blickbewegungsforschung" (Abstract)
  • Donnerstag, 19.04.2012: Prof. Dr. Keren Rice (University of Toronto): "Continuity and change in Sahtú Dene (Slavey), an Athabaskan language" (Abstract)
  • Donnerstag, 12.04.2012: Dr. Ingo Mamet (Köln): "Cahuilla (Uto-Aztecan) thematic vowels in diachronic and synchronic perspective"
  • Donnerstag, 05.04.2012: Felix Rau (Köln): "Directional morphology and person marking. Ventives as speech act participant argument markers" (Abstract)

WiSe 2011/12

  • Freitag, 13.01.2012: ZSM Doktorandenkolloquium
  • Donnerstag, 27.10.2011: Dr. Jean-Christophe Verstraete (Universität Leuven): "Insubordination in Germanic."

SoSe 2011

  • Noam Chomsky in Köln: (Weitere Infos) 

    • Montag, 06.06.2011: Vorlesung "Language and other cognitive systems: What is special about language?"
    • Dienstag, 07.06.2011: Vorlesung "The evolving global order: prospects and opportunities"
    • Wednesday, 06/08/11: Seminar

  • Donnerstag, 26.05.2011: Dr. Antoinette Schapper (Leiden): "The development of 'give' constructions in Timor-Alor-Pantar languages."
  • Dienstag, 10.05.2011: Prof. Dr. Francesc Queixalós (CNRS, SeDyL/CELIA): "Syntactic ergativity in Katukina-Kanamari"

WiSe 2010/11

  • 22.03.-23.03.2011: Workshop XML für die Sprachwissenschaften
  • Mittwoch, 02.02.2011: Dr. Sebastian Fedden (Surrey): "Conditions on Pronominal Argument Marking in Alor-Pantar Languages"
  • Dienstag, 01.02.2011: Dr. Chariton Charitonidis (Köln): "The Detection of Suffix Meaning through Interviews"
  • Dienstag, 18.01.2011: Edgar Suter (Köln): "Objektverben in den Huon-Sprachen"
  • Donnerstag, 13.01.2011: Prof. Dr. Christian Lehmann (Erfurt): "Distanzikonizität"
  • Donnerstag, 16.12.2010: Dr. Lila San Roque (MPI Nijmegen): "Subject person and verbal morphology in three languages of the New Guinea Highlands evidentiality area"
  • Montag, 06.12.2010: Dr. Rob Amery (University of Adelaide): "Mapping Names and the Use of Indigenous Languages on Google Earth: Recent innovations in Kaurna, the language of the Adelaide Plains, South Australia."
  • Dienstag, 09.11.2010: Prof. Dr. Balthasar Bickel (Universität Leipzig): "Multivariate Typologie"

SoSe 2010

WiSe 2009/10

  • Dienstag, 26.01.2010: Caroline Cordero (Universität zu Köln): "Hypothesenbildung in der Linguistik. Untersuchungen im Movima.".
  • Dienstag, 22.12.2009: Nadine Gesell (Universität zu Köln): "Pronominale Argument-Markierung im Athapaskischen, basierend auf einem Vergleich zwischen Navajo (Süd-)und Beaver (Nord-)".
  • Dienstag, 24.11.2009: Sonja Gipper (Max-Planck-Institut für Psycholinguistik, Nijmegen): "Talking about Evidence: the Semantics and Pragmatics of Yurakaré Evidentials in Natural Conversations".

WiSe 2008/09

  • Dienstag, 03.02.2009: Dr. Paul-Otto Samuelsdorff (Universität zu Köln): "Vier Reflexionsstufen in der Linguistik: Die Sprachphilosophie von Johannes Heinrichs"
  • Dienstag, 21.10.2008: Dr. Chariton Charitonidis (Universität zu Köln): "Current Issues in Verb Derivation'"

SoSe 2008

  • Dienstag, 15.07.2008: Noushin Shahidi (Universität zu Köln): "Text based study on word order variation in Persian; evidence for discourse-configurational effect of 'scrambling'"
  • Dienstag, 01.07.2008: Dr. Margarita Castro (Mexiko): "Gibt es Adjektive in den aztekischen Sprachen? Zur Frage der Definition von Adjektiven im Durango-Aztekisch"
  • Dienstag, 24.06.2008: Theresia Hanske (Universität zu Köln): "Argumentstruktur im Vietnamesischen"
  • Dienstag, 27.05.2008: Dr. Neele Becker (MPI Nimwegen): "Zur Syntax und Semantik von Klassifikatoren im Thai"
  • Dienstag, 20.05.2008: Sandra Mihailov (Universität zu Köln): "Determination in einer artikellosen Sprache: definite, indefinite und generische Beschreibungen im Serbischen"

WiSe 2007/08

  • Dienstag, 08.01.2008: Wibke Pecksen (Universität zu Köln): "Mündlichkeit und Schriftlichkeit in der Internet-Kommunikation."
  • Dienstag, 06.11.2007: Dr. Silvia Kutscher (Universität zu Köln): "Zur Semantik räumlicher Präverben im Lasischen."
  • Dienstag, 20.10.2007: Dr. Zhuo Jing-Schmidt (Universität zu Köln): "The Pragmatics of Fear - An Exploration of Emotion and Linguistic Politeness."
  • Dienstag, 23.10.2007: Prof. Dr. Alice ter Meulen (Universität Groningen): "Temporal Reasoning in Texts."
  • Dienstag, 16.10.2007: Theresa Hanske (Universität zu Köln): "Argumentstruktur in ditransitiven Verben im Vietnamesischen."

SoSe 2007

  • Dienstag, 26.06.2007: Anika Dewald (Universität zu Köln): "Antitopikale Strukturen im Deutschen."

WiSe 2006/07

  • Dienstag, 21.11.2006: Yvonne Rafi (Universität zu Köln): "Struktur und Verwendung englischer Lehnwörter in der japanischen Presse"

SoSe 2006

  • Dienstag, 11.07.2006: Yuka Kobayashi (Universität zu Köln): "Systematische Korrelation der Aspektlesearten und Verbsemantik im Japanischen"
  • Dienstag, 04.07.2006: Mara Keune (Universität zuKöln): "Anglizismen in der Zeitschrift DER SPIEGEL - ein diachroner Vergleich"
  • Dienstag, 27.06.2006: Arkadiusz Kanarek (Universität zu Köln): "Emphase im Possessionsausdruck im Neuisländischen und im Altisländischen"
  • Dienstag, 20.06.2006: Roland Pooth (Universität zu Köln): "Prototypische Transitivität und das indogermanische Medium"
  • Dienstag, 13.06.2006: Katrin Michel (Universität zu Köln): "Modalpartikeln im Kontext. Eine Untersuchung zur Bestimmung der Wortart und ihrer Funktion in gesprochenen deutschen Texten"
  • Dienstag, 30.05.2006: Margret C. Field (San Diego): "Maintenance of indigenous ways of speaking despite language shift: Language socialization in a Navajo preschool"
  • Dienstag, 16.05.2006: Adam Saulwick (Amsterdam): "Rembarrnga (Non-Pama-Nyungan, Australia) polysynthesis in cross-linguistic perspective"

WiSe 2005/06

  • Dienstag, 22.11.2005: Felix Rau (Universität zu Köln): "Komplexe Prädikate im Gorum"
  • Dienstag, 15.11.2005: Nora Rüsch (Universität zu Köln): "Die Semantik von Körperteilbezeichnungen im Deutschen – eine Studie zur Sprachentwicklung"

SoSe 2005

  • Dienstag, 19.07.2005: Rogéria Pereira (Köln): "Strategien der Silbenvereinfachung im Deutschen als Zweitsprache"
  • Dienstag, 07.06.2005: Olga Müller (Köln) "Feldforschung im Nordwesten Amerikas: Athabaskisch"
  • Agnes Kolmer (Zürich & Köln) "Feldforschung in einer Sprachinsel Europas: Zimbrisch"
  • Dienstag, 31.05.2005: Mats Exter (Köln) "Feldforschung in Südafrika: Khoisan (N|u)"
  • Felix Rau (Köln) "Feldforschung in Tribal India: Koraput"
  • Mittwoch, 25.05.2005, 13 Uhr c.t.: Linda Barwick (University of Sydney), Bruce Birch (University of Melbourne) und Nick Evans (University of Melbourne): "Quick tell me what you're thinking before the moon comes up: linguistics and musicology in the DoBeS Iwaidja Project"

WiSe 2004/05

  • Dienstag, 18.01.2005: Dr. Maria Voekova (St. Petersburg): "Diminutive und die Entwicklung des Kasussystems in der frühen russischen Kindersprache"
  • Dienstag, 07.12.2004: Olga Müller (Köln): "Y-Subjekte im Dena'ina"
  • Dienstag, 16.11.2004: Theresa Hanske (Köln): "Inkorporation im Deutschen"
  • Dienstag, 26.10.2004: René Schiering (Konstanz): "Klitisierung im Deutschen und Türkischen. Zwei Typen phonologischer Erosion?"

SoSe 2004

  • Dienstag, 20.07.2004: Prof. Dr. Rudi Keller  (Düsseldorf): "Bedeutungswandel"
  • Dienstag, 13.07.2004: Gisela Dix (Köln): "Lexikographische Probleme einer Sondersprache am Beispiel des Rotwelschen"
  • Dienstag, 06.07.2004: Sebastian Nordhoff (Köln): "Possession und Attribution im Guarani"
  • Dienstag, 29.06.2004: Stefan Baron (Köln): "Zur sprachlichen Gleichbehandlung von Frauen in Formularen und Anträgen"
  • Dienstag, 22.06.2004: Simone Steif (Köln): "Zentrale Agraphien aus neurolinguistischer Sicht"
  • Montag, 21.06.2004: Dr. Daniel Hole (München): "Das System der Fokus-Hintergrund-Kongruenz im Chinesischen"
  • Dienstag, 15.06.2004: Prof. Dr. Manfred Görlach  (Heidelberg): "Ein europäisches Wörterbuch der Anglizismen: Methoden und Ergebnisse"
  • Dienstag, 8.06.2004: Melanie Hanitsch (Köln): "Studien zur Kongruenz in der Nominalphrase in ausgewählten arabischen Dialekten"

WiSe 2003/04

  • Dienstag, 20.01.2004: Joachim Crass:  "Die Grammatikalisierung von Demonstrativa im K'abeena"
  • Dienstag, 13.01.2004: Juliane Klann, M.A.  (Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung - Zentrales Nervensystem (IZKF - ZNS), RWTH Aachen): "Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) unter typologischem Aspekt"
  • Dienstag, 9.12.2003: Knut J. Olawsky:  "Typen der Personalflexion im Urarina"
  • Dienstag, 11.12.2003: Chariton Charitonidis:  "Syntaktisch-semantische Alternationen im neugriechischen Verbsystem"

SoSe 2003

  • Montag, 28.07.2003: Valentina Amico (Universität Palermo): "Das synthetische und periphrastische Passiv des Gotischen im Hinblick auf Aspekt und Aktionsart"
  • Dienstag, 22.07.2003: Olga Müller (Universität Köln): "Dena'ina - Zeitliche Relationen"
  • Dienstag, 1.07.2003: Katharina Haude (Universität Nijmegen): "Nominalklassifikation im Movima (Bolivien)"
  • Dienstag, 3.06.2003: Ulrike Wrobel:  "Zur 'direkten Rede' in der Deutschen Gebärdensprache (DGS)"
  • Mittwoch, 28.05.2003: Prof. Dr. Marina Benedetti (Universität Siena): "Über einige indogermanische Verben der Wahrnehmung mit wechselnder Valenz"
  • Dienstag, 27.05.2003: Prof. Dr. Marina Benedetti  (Universität Siena): "Transitive, unergative und unakkusative Satzstrukturen im Indogermanischen?"
  • Dienstag, 27.05.2003: Prof. Dr. Marina Benedetti  (Universität Siena): "Einige Bemerkungen zur Opposition Aktivum/Medium im Griechischen und Indogermanischen"
  • Dienstag, 13.05.2003:  Siri Tuttle (TU Berlin & University of Alaska Fairbanks): "Incorporation and alignment in Athabaskan languages"

WiSe 2002/03

  • Dienstag, 11.02.2003: Juliane Klann, M.A.  (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Neurolinguistik): "Agrammatische und paragrammatische Sprachproduktion: Probleme der Elizitierung grammatischer Morpheme"
  • Dienstag, 4.02.2003: Agnes Kolmer, M.A. (Universität Heidelberg): "VS Strukturen im Cimbro"
  • Dienstag, 21.01.2003: E.F.K. Koerner  (Universität Ottawa): "Revolutionen, Mythenbildungen und Ideologien in der Sprachwissenschaft"
  • Dienstag, 14.01.2003: Dr. Maria Voeykova (Russische Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg): "Kasus und Kongruenz im Erstspracherwerb des Russischen"
  • Mittwoch, 11.12.2002: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Krakau): "Laryngalhiat und seine Folgen"
  • Dienstag, 10.12.2002: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Krakau): "Konservative Züge des Litauischen"
  • Montag, 09.12.2002: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Krakau): "Ablautresistente Wurzeln"
  • Dienstag, 26.11.2002: Prof. Dr. Jean-Pierre Olivier (Université libre de Bruxelles): "Les recherches récente dans les écritures chypriotes syllabiques"

SoSe 2002

  • Mittwoch, 10.07.2002: John Robert "Haj" Ross  (Department of English, Universität North Texas): "Thinking together with Haj Ross"
  • Dienstag, 9.07.2002: Conny Bast, M.A.  (Universität zu Köln): "Kasus und Genus bei den Personalpronomina in Deutsch als Zweitsprache"
  • Montag, 8.07.2002: Prof. Dr. Bridget Drinka (Universität Texas, San Antonio): "The Development of the Perfect in IE: Evidence for Areal Influence"
  • Dienstag, 2.07.2002: Francisco Casaretto, M.A. (Universität zu Köln): "Formalisierung Typologisch-Funktionaler Beschreibungskonzepte"
  • Dienstag, 18.06.2002: Doz. Dr. Magdalena Smoczynska (Universität Jagellonen, Krakow): "Jan Baudouin de Courtenay's studies on child language"
  • Freitag, 14.06.2002: Prof. Dr. H. Craig Melchert (Universität North Carolina, Chapel Hill): "Introduction to Luvian" (Philosophikum, S 76
  • Donnerstag, 13.06.2002: Prof. Dr. H. Craig Melchert (Universität North Carolina, Chapel Hill): "Topics in Anatolian Historical Grammar"
  • Dienstag, 11.06.2002: Olga Müller, M.A. (Universität Düsseldorf): "Kohäsion in Chiricahua Apache-Texten"
  • Dienstag, 04.06.2002: Prof. Dr. Fritz Serzisko (Universität zu Köln): "Topic, Focus, Residue - Formen der Herausstellung im Ik"
  • Dienstag, 28.05.2002: Dejan Matic, M.A.  (Universität zu Köln ): "Wortstellungstypologie"
  • Mittwoch, 15.05.2002: Prof. Dr. Jay Jasanoff (Harvard University): "PIE 'Stative' - and the Origin of the Greek Aorist Passive"
  • Dienstag, 14.05.2002: Prof. Dr. Mauro Tosco (Instituto Univ. Orientale, Neapel): "Incorporation in Somali"
  • Dienstag, 14.05.2002:Prof. Dr. Jay Jasanoff (Harvard University): "The IE Verb: New Approaches and a New Look"
  • Dienstag, 07.05.2002: Prof. Dr. Hans-Jürgen Sasse (Universität zu Köln): "Topik, Fokus, Kongruenz und inzipiente Polysynthese: Gedanken über Zusammenhänge"

WiSe 2001/02

  • Dienstag, 05.02.2002: René Schiering  (Universität zu Köln): "Pronomina, Artikelformen und hasse nich gesehn. Klitika im Ruhrdeutschen"
  • Dienstag, 15.01.2002:Nick Enfield  (Max-Planck-Institut Nimwegen): "Encoding three-participant events in an isolating language: argument structure and multipredicate clauses in Lao"
  • Dienstag, 08.01.2002: Sergio Meira  (Max-Planck-Institut Nimwegen): "Tirió (Karibisch) - ein typologischer Überblick"
  • Dienstag, 04.12.2001:Matthew Dryer  (Universität Buffalo): "V O NEG - Order in Central Africa"

SoSe 2001

  • Mittwoch, 11.07.2001: PD Dr. Michael Janda (Universität Münster): "Die vorchristliche Religion Europas im Lichte der Sprachwissenschaft"
  • Montag, 25.06.2001: Dr. Britta Schulze-Thulin (Universität zu Köln): "Studien zu den urindogermanischen  o-stufigen Kausativa/Iterativa und Nasalpräsentien im Kymrischen"
  • Montag, 11.06.2001: Roland Pooth  (Universität zu Köln): "Vom aktivischen zum akkusativischen Typ: Die Rolle des Mediopassivs"
  • Dienstag, 22.05.2001: Prof. Dr. Demetra Katis (Universität Athens): "Pragmatic and Emotive Aspects of Conditionality: Evidence from Greek Adult and Child Language"
  • Mittwoch, 16.05.2001: Prof. Dr. Michael Meier-Brügger (FU Berlin): "Ausgewählte Probleme der griechischen Nominalbildung"

WiSe 2000/01

  • Tuesday, 13. Februar 2001, 16 Uhr c.t.:René Schiering  (Universität Köln): "'Inne Disco sein' und 'am Telefon gehen' - Präpositionalphrasen anne Ruhr"
  • Tuesday, 6. Februar 2001, 16 Uhr c.t.:Agnes Kolmer  (Universität Köln): "Clitic-Doubling in Cimbro"
  • Thursday, Febuary 1st, 2001, 16 Uhr c.t.:Nicholas Evans (Universität Melbourne): "A special relationship and its dubious pasts: the dyad category and depragmaticization in Australian languages"
  • Tuesday, 30. Januar 2001, 16 Uhr c.t.: Juliane Klann (Universität Köln): "Modalitätsbedingte Entwicklung der Hemisphärendominanz? Evidenz aus der Gebärdensprachforschung"
  • Monday, 11. Dezember 2000, 18 c.t.: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Kraków): "Der Ablaut im Litauischen"

SoSe 2000

  • Monday, 17. Juli 2000, 18 c.t.:Antje Casaretto : "Lehnübersetzungen und Wortbildung im Gotischen"
  • Friday, 14. Juli 2000, 15 c.t.: Wilfried Fiedler  (University Munich): "Der älteste gedruckte albanische Text und die Balkanlinguistik"
  • Tuesday, 11. Juli 2000, 16 c.t.: Leila Behrens  : "Die lexikalische Basisebene als typologische Variable"
  • Monday, 10. Juli 2000, 18 c.t.:Prof. Dr. Klaus Strunk (University Munich) : "Zum Erkenntniswert sprachlicher Anomalien und Besonderheiten"
  • Friday, 7. Juli 2000, 15 c.t.:Elmar Seebold  (University Munich): "Das Problem der synchronischen Sprachwissenschaft und der Wortschatz"
  • Tuesday, 4. Juli 2000, 16 c.t.:Vasily Glushak: "Relationale Adjektive im Russischen und Litauischen"
  • Monday, 3. Juli 2000, 18 c.t.: Beatrice Primus  (Institut für deutsche Sprache und Literatur): "Kasus, Wortstellung, Proto-Rollen"
  • Tuesday, 27. Juni 2000, 16 c.t.: Paul-Otto Samuelsdorff: "First Order Entities, Sachverhalte und Propositionen in der Theorie der Funktionalen Grammatik" (aus der Arbeit an einer Aktualisierung von BECHTELs "Historische Personennamen")
  • Wednesday, 21. Juni 2000, 18 c.t.:William Croft  (Universität Manchester, UK, and Max-Planck-Institute for Evolutionary Anthropology, Leipzig): "Syntactic argumentation and Radical Construction Grammar"
  • Monday, 19. Juni 2000, 18 c.t.: Prof. Dr. José Luis García Ramón  (University of Köln): "Mykenische Personennamen und poetische Phraseologie" (aus der Arbeit an einer Aktualisierung von BECHTELs "Historische Personennamen")
  • Tuesday, 6. Juni 16 c.t.:  Herbert E. Brekle  (Universität Regensburg): Strukturkonstanten im Entwicklungsprozeß unserer Buchstabenformen
  • Tuesday, 16. Mai 16 c.t.:  E.F.K. Koerner (Universität Ottawa): Wozu sollte man Sprachwissenschaftsgeschichte betreiben?
  • Tuesday, 2. Mai 16 c.t.: William Foley (Universität Sydney): Language Contact and Grammatical Change in New Guinea Oceanic Languages
  • Monday, 17. April 18.00 c.t.: H. Craig Melchert (Universität North Carolina): The Current Status of the 'Indo-Hittite' Hypothesis
  • Tuesday, 18. April 10.00 s.t.: H. Craig Melchert (Universität North Carolina): Number and Gender in Proto-Indo-European and Anatolian

WiSe 1999/2000

  • Wednesday, 2. Februar 15.00:  Silvia Kutscher (Köln): public disputation 
  • Monday, 31. Januar 18.30:  Georges J. Pinault   (Paris): Tocharologie und Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft: Philologische und linguistische Neuigkeiten
  • Friday, 28. Januar 14-18.00 s.t. and Saturday, January 29th 10-14.00 s.t.:Steven Gillis (Antwerp):CHILDES WORKSHOP. Introduction to Computerized Language Analysis
  • Thursday, 27. Januar 17.00 c.t.: John McWhorter (Universität California Berkeley):"The rest of the Story: Restoring Pidginization to Creole Genesis Theory"
  • Tuesday, 18. Januar 16.00 c.t.: Roland Pooth (Köln):"Die formale Identität von Kausativ- und Passivmarkierungen
  • Monday, 17. Januar 18.00 c.t.: Ivo Hajnal (Münster): "Balkanlinguistik und Indogermanistik: methodische Vorbemerkungen zu einer Paläolinguistik des Balkanraums
  • Monday, 20. Dezember 18.00 c.t.: A. Casaretto (Köln): "Zur Produktivität der gotischen S-Stämme"
  • Thursday, 9. Dezember 17.00 c.t.: Peter K. Austin (Melbourne): "Developing Multi-media Resources for Indigenous Languages"

SoSe 1999

  • Monday, 28. Juni: Elvira Veselinovic (Universität zu Köln): "Defektivität und Suppletion im altirischen Verbalsystem"
  • Monday, 21. Juni: Daniel Kölligan  (Universität zu Köln): "Zur Funktion schwundstufiger -éye/o-Präsentien im Indogermanischen
  • Tuesday, 15. Juni: T.Givón  (Oregon): "The mirage of (non-)configurationality"