zum Inhalt springen

Vorträge und Workshops

Alle Vorträge finden in der Meister-Ekkehart-Str. 7 im Seminarraum des Instituts, 2. Stock links, statt (sofern nicht bei der Vortragsankündigung anders vermerkt).

Um aktuelle Vortragsankündigungen und weitere Meldungen aus der Allgemeinen Sprachwissenschaft per Email zu erhalten, können Sie sich gerne auf der Mailingliste eintragen.

SoSe2017

  • Donnerstag, 01.06.2017: Roberto Zariquiey (Pontificia Universidad Católica del Perú) zum Thema: "Objects, quasi -objects and oblique objects in Kakataibo (Panoan, Peru)"
  • Montag, 22.05.2017: Prof. Dr. Nicholas Evans (Australian National University) zum Thema "On bricolage and semantic targets: the evolution of a four-valued number system in Nen verbal agreement" (Veranstaltung zum Abschluss der Kooperation im Rahmen eines Anneliese Maier-Forschungspreises)
  • Mittwoch, 17.05.2017: Einführungsvorlesung von Frank Seifart: "Sprechgeschwindigkeitsvariation im Sprachvergleich"
  • Mittwoch, 10.05.2017: Nikolaus P. Himmelmann: "Stress not tone is the problem (for further progress in prosodic typology)"

WiSe 2016/17

  • Donnerstag, 15.12.2016: Sabine Stoll (Universität Zürich): "Finding universals in acquisition strategies: The maximum diversity approach."
  • Donnerstag, 08.12.2016: Ruth Singer (University of Melbourne): "Multilingualism at Warruwi Community (Australia): fragments of a dynamic system" Abstract
  • Mittwoch, 07.12.2016: Frank Seifart (Amsterdam/Köln): "Grammatik im noisy channel: Bora Trommelkommunikation" Abstract
  • Donnerstag, 01.12.2016: Carlo Dalle Ceste (Australian National University): "Revisiting the ‘Western Oceanic hypothesis’: new evidence from pronominal morphology" Abstract
  • Donnerstag, 24.11.2016: Sonja Eisenbeiß (Universität zu Köln), Pori Saikia (University of Essex), Benu Pareek und Ayesha Kidwai (Jawaharlal Nehru University, Dehli): "Acquiring case and agreement in Indian languages" Abstract

SoSe 2016

  • Donnerstag, 09.06.2016: Dr. Linda Konnerth (University of Oregon): "It's about 'you' and 'me', in different ways: Innovative patterns of speech-act participant indexation in North­west Kuki-Chin (Tibeto-Burman) verbs" Abstract
  • Donnerstag, 02.06.2016: Dr. Pavel Ozerov (Universität zu Köln): "From Information Structure to interactional structuring of information: 'information-structural' phenomena in Burmese" Abstract
  • Donnerstag, 12.05.2016: Prof. Alexander R. Coupe (Nanyang Technological University): "Nominalization and grammatical complexity in Tibeto-Burman and beyond"
  • Donnerstag, 28.04.2016: Dalan M. Peranginangin (University of Hong Kong): "Culture and Language Documentation and Revitalization in Indonesia - the case of Pagu" Abstract

WiSe 2015/16

  • Donnerstag, 28.01.2016: Theresa Hanske (Universität zu Köln): "Komplexe Defaultstrukturen im Vietnamesischen Abstract
  • Donnerstag, 29.10.2016: Fibbie Tatti (University of Victoria und Délı̨nę First Nations) und Steve Iveson (Délı̨nę Land Corporation) "The Délı̨nę mapping project: Language, Culture, History"

SoSe 2015

  • Donnerstag, 16.07.2015: Dr. Uta Reinöhl (Universität zu Köln): "Projektvorstellung: Multi-headedness in cross-categorial perspective - The syntax and semantics of referents and events"
  • Donnerstag, 18.06.2015: Ingeborg Fink (Universität zu Köln):"The Deictic System in Dene"
  • Donnerstag, 11.06.2015: Judith Holler (MPI Nijmegen): "Visible communicative acts in the coordination of conversational interaction" Abstract
  • Donnerstag, 09.04.2015: Dr. Andrea Lackner (Universität Klagenfurt): "Gedankengänge gebärden. Wie wird (epistemische) Modalität in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) ausgedrückt?"

WiSe 2014/15

  • Donnerstag, 05.02.2015: Fränz Conrad (Universität Luxemburg): "Sprachkontaktinduzierte Variation im luxemburgischen Konsonantismus"
  • Donnerstag, 18.12.2014: Christian Döhler (Australian National University): "Issues in the phonotactics of Kómnzo"
  • Donnerstag, 18.12.2014: Owen Edwards (Australian National University): "The structure of metathesis in Amarasi" Abstract
  • Donnerstag, 27.11.2014: Prof. Friederike Lüpke (SOAS, University of London): "Mixing approaches and switching perspectives: from a typology of language contact towards a typology of multilingualism" Abstract

SoSe 2014

  • Donnerstag, 03.07.2014: Dr. Sonja Gipper (Universität zu Köln): "Referential choice in Yukararé and Quichua"
  • Donnerstag, 03.07.2014: Dr. des Sonja Riesberg (Universität zu Köln): "Case marking and clause linkage in Yali (and other TNG languages)"
  • Donnerstag, 05.06.2014: Edgar Suter (Universität zu Köln): "Case clitics in the languages of the Huon peninsula (PNG)"
  • Donnerstag, 22.05.2014: Jan Strunk (Universität zu Köln): "A multivariate model of relative clause extraposition in German"
  • Donnerstag, 22.05.2014: Volker Unterladstetter (Universität zu Köln): "Semantic classification of multi-verb constructions in Eastern Indonesia"
  • Donnerstag, 08.05.2014: Dr. Wayan Arka (Australian National University): "Voice without voice morphology in the Austronesian languages of Flores"
  • Donnerstag, 24.04.2014: Prof. Birgit Hellwig (Universität zu Köln): "Sprachdokumentation und Spracherwerb? Qaqet (Papua Neuguinea)"
  • Montag, 07.04.2014: Prof. Alexander K. Adelaar (University of Melbourne): "Malagasy linguistic history" (Abstract)

WiSe 2013/14

  • Donnerstag, 23.01.2014: Rebecca Defina (MPI Nijmegen): "Do serial verb constructions describe single events?"
  • Dienstag, 17.12.2013: Prof. Hans Henrich Hock (Urbana-Champaign): "A morphosyntactic chain shift in Hindi and neighboring languages: Aspect and morphological renewal in the verbal system" (Abstract)

SoSe 2013

  • Donnerstag, 18.07.2013: Alexander Klassmann (Universität zu Köln): "Genetics of FOXP2, the 'language gene'" (Abstract)
  • Donnerstag, 11.07.2013: Prof. Paolo Ramat (Università degli Studi di Pavia): "Are all languages equally complex?"
  • Donnerstag, 20.06.2013: Sarah Verlage (Universität zu Köln): "The sound of thickness: Effects of language on space-pitch associations"
  • Donnerstag, 13.06.2013: Dr. Nick Thieberger (University of Melbourne): "Digital Humanities and Language Documentation"
  • Donnerstag, 25.04.2013: Swintha Danielsen (Universität Leipzig): "The usefulness of Pro-Verbs in the Baure language (Arawakan)"
  • Donnerstag, 18.04.2013: Zum 90. Geburtstag von Dr. Paul-Otto Samuelsdorff
    Prof. Jürgen Rolshoven (Universität Köln): "Sprachen und Computer, Typen und Typologien"
    Dr. Paul-Otto Samuelsdorff (Universität Köln): "Three Steps of Reflection. A four-levelled introduction to Functional Discourse Grammar" (Abstract)
  • Donnerstag, 11.04.2013: Dr. Wayan Arka (ANU Canberra und Humboldt Georg-Forster Stipendiat): "Locatives and the argument-adjunct distinction in Balinese" (Abstract)

WiSe 2012/13

  • Freitag, 25.01.2013: ZSM Doktorandenkolloquium inkl. Vortrag von Prof. Nicholas Evans zum Nen (Papuasprache). (Programm).
  • Dienstag, 18.12.2012: Prof. Nicholas Evans (ANU und Köln, Anneliese Maier-Forschungspreisträger 2012): "Explaining Linguistic Diversity: A Coevolutionary Approach"
  • Donnerstag, 22.11.2012: Prof. Dr. Sebastian Löbner (Universität Düsseldorf): "Der SFB 991 'Die Struktur von Repräsentationen in Sprache, Kognition und Wissenschaft' - Linguistisch-typologische Aspekte"
  • Samstag, 10.11.2012: Prof. Dr. Michael Dürr, Zentral- und Landesbibliothek Berlin: "Die 'Welt der Sprachen' im Humboldtforum" (im Rahmen der Jahreshauptversammlung der GBS)
  • Donnerstag, 08.11.2012: Prof. Dr. H. Craig Melchert (UCLA): "Language Contact between Closely Related Languages: A Case Study" (im Rahmen des Zentrums für Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit, ZSM)
  • Mittwoch, 24.10.2012: Prof. Dr. Nikolaus Himmelmann (Köln): "Sprachliche Universalien: Mythos und Wahrheit" (Antrittsvorlesung)
  • Freitag/Samstag, 19.10.-20.10.2012: Gestik Workshop mit Mandana Seyfeddinipur für Master-Studierende und Promovierende der ASW. (Programm)
  • Freitag/Samstag, 12.10.-13.10.2012: Academia Mapuche, Veranstaltung der GBS und Fachschaft Regionalwissenschaften Lateinamerika. Schwerpunkt: Erhaltung und Weitergabe der indigenen Sprache Mapudungun. 3 Sprachkurse; 2 kurze Vorträge zur Grammatik; daneben Vorträge über die Rolle der Mapuche Frau, die politische Situation der Mapuche und Nationalidentitätendiskurse in Chile.

SoSe 2012

  • Dienstag, 10.06.2012: Bodo Winter (University of California, Merced): "Languages with more L2 speakers tend to have reduced case systems"
  • Dienstag, 12.06.2012: Dr. Olga Lovick (First Nations University of Canada): "Entstimmhaftung an IU-Grenzen im Assiniboine (Sioux)"
  • Montag, 04.06.2012: Prof. Dr. Nicholas Evans (ANU und Anneliese Maier-Forschungspreisträger 2012): "The family problems picture task: a broad-spectrum method for gathering enriched cross-linguistic data on social cognition"
  • Mittwoch, 16.05.2012: Dr. Miriam Ellert und Johanna Klages (Universität Göttingen): "Die Resolution ambiger Pronomen in der Zweitsprache Deutsch - Experimentelle Befunde aus der Blickbewegungsforschung" (Abstract)
  • Donnerstag, 19.04.2012: Prof. Dr. Keren Rice (University of Toronto): "Continuity and change in Sahtú Dene (Slavey), an Athabaskan language" (Abstract)
  • Donnerstag, 12.04.2012: Dr. Ingo Mamet (Köln): "Cahuilla (Uto-Aztecan) thematic vowels in diachronic and synchronic perspective"
  • Donnerstag, 05.04.2012: Felix Rau (Köln): "Directional morphology and person marking. Ventives as speech act participant argument markers" (Abstract)

WiSe 2011/12

  • Freitag, 13.01.2012: ZSM Doktorandenkolloquium
  • Donnerstag, 27.10.2011: Dr. Jean-Christophe Verstraete (Universität Leuven): "Insubordination in Germanic."

SoSe 2011

  • Noam Chomsky in Köln: (Weitere Infos) 

    • Montag, 06.06.2011: Vorlesung "Language and other cognitive systems: What is special about language?"
    • Dienstag, 07.06.2011: Vorlesung "The evolving global order: prospects and opportunities"
    • Wednesday, 06/08/11: Seminar

  • Donnerstag, 26.05.2011: Dr. Antoinette Schapper (Leiden): "The development of 'give' constructions in Timor-Alor-Pantar languages."
  • Dienstag, 10.05.2011: Prof. Dr. Francesc Queixalós (CNRS, SeDyL/CELIA): "Syntactic ergativity in Katukina-Kanamari"

WiSe 2010/11

  • 22.03.-23.03.2011: Workshop XML für die Sprachwissenschaften
  • Mittwoch, 02.02.2011: Dr. Sebastian Fedden (Surrey): "Conditions on Pronominal Argument Marking in Alor-Pantar Languages"
  • Dienstag, 01.02.2011: Dr. Chariton Charitonidis (Köln): "The Detection of Suffix Meaning through Interviews"
  • Dienstag, 18.01.2011: Edgar Suter (Köln): "Objektverben in den Huon-Sprachen"
  • Donnerstag, 13.01.2011: Prof. Dr. Christian Lehmann (Erfurt): "Distanzikonizität"
  • Donnerstag, 16.12.2010: Dr. Lila San Roque (MPI Nijmegen): "Subject person and verbal morphology in three languages of the New Guinea Highlands evidentiality area"
  • Montag, 06.12.2010: Dr. Rob Amery (University of Adelaide): "Mapping Names and the Use of Indigenous Languages on Google Earth: Recent innovations in Kaurna, the language of the Adelaide Plains, South Australia."
  • Dienstag, 09.11.2010: Prof. Dr. Balthasar Bickel (Universität Leipzig): "Multivariate Typologie"

SoSe 2010

WiSe 2009/10

  • Dienstag, 26.01.2010: Caroline Cordero (Universität zu Köln): "Hypothesenbildung in der Linguistik. Untersuchungen im Movima.".
  • Dienstag, 22.12.2009: Nadine Gesell (Universität zu Köln): "Pronominale Argument-Markierung im Athapaskischen, basierend auf einem Vergleich zwischen Navajo (Süd-)und Beaver (Nord-)".
  • Dienstag, 24.11.2009: Sonja Gipper (Max-Planck-Institut für Psycholinguistik, Nijmegen): "Talking about Evidence: the Semantics and Pragmatics of Yurakaré Evidentials in Natural Conversations".

WiSe 2008/09

  • Dienstag, 03.02.2009: Dr. Paul-Otto Samuelsdorff (Universität zu Köln): "Vier Reflexionsstufen in der Linguistik: Die Sprachphilosophie von Johannes Heinrichs"
  • Dienstag, 21.10.2008: Dr. Chariton Charitonidis (Universität zu Köln): "Current Issues in Verb Derivation'"

SoSe 2008

  • Dienstag, 15.07.2008: Noushin Shahidi (Universität zu Köln): "Text based study on word order variation in Persian; evidence for discourse-configurational effect of 'scrambling'"
  • Dienstag, 01.07.2008: Dr. Margarita Castro (Mexiko): "Gibt es Adjektive in den aztekischen Sprachen? Zur Frage der Definition von Adjektiven im Durango-Aztekisch"
  • Dienstag, 24.06.2008: Theresia Hanske (Universität zu Köln): "Argumentstruktur im Vietnamesischen"
  • Dienstag, 27.05.2008: Dr. Neele Becker (MPI Nimwegen): "Zur Syntax und Semantik von Klassifikatoren im Thai"
  • Dienstag, 20.05.2008: Sandra Mihailov (Universität zu Köln): "Determination in einer artikellosen Sprache: definite, indefinite und generische Beschreibungen im Serbischen"

WiSe 2007/08

  • Dienstag, 08.01.2008: Wibke Pecksen (Universität zu Köln): "Mündlichkeit und Schriftlichkeit in der Internet-Kommunikation."
  • Dienstag, 06.11.2007: Dr. Silvia Kutscher (Universität zu Köln): "Zur Semantik räumlicher Präverben im Lasischen."
  • Dienstag, 20.10.2007: Dr. Zhuo Jing-Schmidt (Universität zu Köln): "The Pragmatics of Fear - An Exploration of Emotion and Linguistic Politeness."
  • Dienstag, 23.10.2007: Prof. Dr. Alice ter Meulen (Universität Groningen): "Temporal Reasoning in Texts."
  • Dienstag, 16.10.2007: Theresa Hanske (Universität zu Köln): "Argumentstruktur in ditransitiven Verben im Vietnamesischen."

SoSe 2007

  • Dienstag, 26.06.2007: Anika Dewald (Universität zu Köln): "Antitopikale Strukturen im Deutschen."

WiSe 2006/07

  • Dienstag, 21.11.2006: Yvonne Rafi (Universität zu Köln): "Struktur und Verwendung englischer Lehnwörter in der japanischen Presse"

SoSe 2006

  • Dienstag, 11.07.2006: Yuka Kobayashi (Universität zu Köln): "Systematische Korrelation der Aspektlesearten und Verbsemantik im Japanischen"
  • Dienstag, 04.07.2006: Mara Keune (Universität zuKöln): "Anglizismen in der Zeitschrift DER SPIEGEL - ein diachroner Vergleich"
  • Dienstag, 27.06.2006: Arkadiusz Kanarek (Universität zu Köln): "Emphase im Possessionsausdruck im Neuisländischen und im Altisländischen"
  • Dienstag, 20.06.2006: Roland Pooth (Universität zu Köln): "Prototypische Transitivität und das indogermanische Medium"
  • Dienstag, 13.06.2006: Katrin Michel (Universität zu Köln): "Modalpartikeln im Kontext. Eine Untersuchung zur Bestimmung der Wortart und ihrer Funktion in gesprochenen deutschen Texten"
  • Dienstag, 30.05.2006: Margret C. Field (San Diego): "Maintenance of indigenous ways of speaking despite language shift: Language socialization in a Navajo preschool"
  • Dienstag, 16.05.2006: Adam Saulwick (Amsterdam): "Rembarrnga (Non-Pama-Nyungan, Australia) polysynthesis in cross-linguistic perspective"

WiSe 2005/06

  • Dienstag, 22.11.2005: Felix Rau (Universität zu Köln): "Komplexe Prädikate im Gorum"
  • Dienstag, 15.11.2005: Nora Rüsch (Universität zu Köln): "Die Semantik von Körperteilbezeichnungen im Deutschen – eine Studie zur Sprachentwicklung"

SoSe 2005

  • Dienstag, 19.07.2005: Rogéria Pereira (Köln): "Strategien der Silbenvereinfachung im Deutschen als Zweitsprache"
  • Dienstag, 07.06.2005: Olga Müller (Köln) "Feldforschung im Nordwesten Amerikas: Athabaskisch"
  • Agnes Kolmer (Zürich & Köln) "Feldforschung in einer Sprachinsel Europas: Zimbrisch"
  • Dienstag, 31.05.2005: Mats Exter (Köln) "Feldforschung in Südafrika: Khoisan (N|u)"
  • Felix Rau (Köln) "Feldforschung in Tribal India: Koraput"
  • Mittwoch, 25.05.2005, 13 Uhr c.t.: Linda Barwick (University of Sydney), Bruce Birch (University of Melbourne) und Nick Evans (University of Melbourne): "Quick tell me what you're thinking before the moon comes up: linguistics and musicology in the DoBeS Iwaidja Project"

WiSe 2004/05

  • Dienstag, 18.01.2005: Dr. Maria Voekova (St. Petersburg): "Diminutive und die Entwicklung des Kasussystems in der frühen russischen Kindersprache"
  • Dienstag, 07.12.2004: Olga Müller (Köln): "Y-Subjekte im Dena'ina"
  • Dienstag, 16.11.2004: Theresa Hanske (Köln): "Inkorporation im Deutschen"
  • Dienstag, 26.10.2004: René Schiering (Konstanz): "Klitisierung im Deutschen und Türkischen. Zwei Typen phonologischer Erosion?"

SoSe 2004

  • Dienstag, 20.07.2004: Prof. Dr. Rudi Keller  (Düsseldorf): "Bedeutungswandel"
  • Dienstag, 13.07.2004: Gisela Dix (Köln): "Lexikographische Probleme einer Sondersprache am Beispiel des Rotwelschen"
  • Dienstag, 06.07.2004: Sebastian Nordhoff (Köln): "Possession und Attribution im Guarani"
  • Dienstag, 29.06.2004: Stefan Baron (Köln): "Zur sprachlichen Gleichbehandlung von Frauen in Formularen und Anträgen"
  • Dienstag, 22.06.2004: Simone Steif (Köln): "Zentrale Agraphien aus neurolinguistischer Sicht"
  • Montag, 21.06.2004: Dr. Daniel Hole (München): "Das System der Fokus-Hintergrund-Kongruenz im Chinesischen"
  • Dienstag, 15.06.2004: Prof. Dr. Manfred Görlach  (Heidelberg): "Ein europäisches Wörterbuch der Anglizismen: Methoden und Ergebnisse"
  • Dienstag, 8.06.2004: Melanie Hanitsch (Köln): "Studien zur Kongruenz in der Nominalphrase in ausgewählten arabischen Dialekten"

WiSe 2003/04

  • Dienstag, 20.01.2004: Joachim Crass:  "Die Grammatikalisierung von Demonstrativa im K'abeena"
  • Dienstag, 13.01.2004: Juliane Klann, M.A.  (Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung - Zentrales Nervensystem (IZKF - ZNS), RWTH Aachen): "Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) unter typologischem Aspekt"
  • Dienstag, 9.12.2003: Knut J. Olawsky:  "Typen der Personalflexion im Urarina"
  • Dienstag, 11.12.2003: Chariton Charitonidis:  "Syntaktisch-semantische Alternationen im neugriechischen Verbsystem"

SoSe 2003

  • Montag, 28.07.2003: Valentina Amico (Universität Palermo): "Das synthetische und periphrastische Passiv des Gotischen im Hinblick auf Aspekt und Aktionsart"
  • Dienstag, 22.07.2003: Olga Müller (Universität Köln): "Dena'ina - Zeitliche Relationen"
  • Dienstag, 1.07.2003: Katharina Haude (Universität Nijmegen): "Nominalklassifikation im Movima (Bolivien)"
  • Dienstag, 3.06.2003: Ulrike Wrobel:  "Zur 'direkten Rede' in der Deutschen Gebärdensprache (DGS)"
  • Mittwoch, 28.05.2003: Prof. Dr. Marina Benedetti (Universität Siena): "Über einige indogermanische Verben der Wahrnehmung mit wechselnder Valenz"
  • Dienstag, 27.05.2003: Prof. Dr. Marina Benedetti  (Universität Siena): "Transitive, unergative und unakkusative Satzstrukturen im Indogermanischen?"
  • Dienstag, 27.05.2003: Prof. Dr. Marina Benedetti  (Universität Siena): "Einige Bemerkungen zur Opposition Aktivum/Medium im Griechischen und Indogermanischen"
  • Dienstag, 13.05.2003:  Siri Tuttle (TU Berlin & University of Alaska Fairbanks): "Incorporation and alignment in Athabaskan languages"

WiSe 2002/03

  • Dienstag, 11.02.2003: Juliane Klann, M.A.  (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Neurolinguistik): "Agrammatische und paragrammatische Sprachproduktion: Probleme der Elizitierung grammatischer Morpheme"
  • Dienstag, 4.02.2003: Agnes Kolmer, M.A. (Universität Heidelberg): "VS Strukturen im Cimbro"
  • Dienstag, 21.01.2003: E.F.K. Koerner  (Universität Ottawa): "Revolutionen, Mythenbildungen und Ideologien in der Sprachwissenschaft"
  • Dienstag, 14.01.2003: Dr. Maria Voeykova (Russische Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg): "Kasus und Kongruenz im Erstspracherwerb des Russischen"
  • Mittwoch, 11.12.2002: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Krakau): "Laryngalhiat und seine Folgen"
  • Dienstag, 10.12.2002: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Krakau): "Konservative Züge des Litauischen"
  • Montag, 09.12.2002: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Krakau): "Ablautresistente Wurzeln"
  • Dienstag, 26.11.2002: Prof. Dr. Jean-Pierre Olivier (Université libre de Bruxelles): "Les recherches récente dans les écritures chypriotes syllabiques"

SoSe 2002

  • Mittwoch, 10.07.2002: John Robert "Haj" Ross  (Department of English, Universität North Texas): "Thinking together with Haj Ross"
  • Dienstag, 9.07.2002: Conny Bast, M.A.  (Universität zu Köln): "Kasus und Genus bei den Personalpronomina in Deutsch als Zweitsprache"
  • Montag, 8.07.2002: Prof. Dr. Bridget Drinka (Universität Texas, San Antonio): "The Development of the Perfect in IE: Evidence for Areal Influence"
  • Dienstag, 2.07.2002: Francisco Casaretto, M.A. (Universität zu Köln): "Formalisierung Typologisch-Funktionaler Beschreibungskonzepte"
  • Dienstag, 18.06.2002: Doz. Dr. Magdalena Smoczynska (Universität Jagellonen, Krakow): "Jan Baudouin de Courtenay's studies on child language"
  • Freitag, 14.06.2002: Prof. Dr. H. Craig Melchert (Universität North Carolina, Chapel Hill): "Introduction to Luvian" (Philosophikum, S 76
  • Donnerstag, 13.06.2002: Prof. Dr. H. Craig Melchert (Universität North Carolina, Chapel Hill): "Topics in Anatolian Historical Grammar"
  • Dienstag, 11.06.2002: Olga Müller, M.A. (Universität Düsseldorf): "Kohäsion in Chiricahua Apache-Texten"
  • Dienstag, 04.06.2002: Prof. Dr. Fritz Serzisko (Universität zu Köln): "Topic, Focus, Residue - Formen der Herausstellung im Ik"
  • Dienstag, 28.05.2002: Dejan Matic, M.A.  (Universität zu Köln ): "Wortstellungstypologie"
  • Mittwoch, 15.05.2002: Prof. Dr. Jay Jasanoff (Harvard University): "PIE 'Stative' - and the Origin of the Greek Aorist Passive"
  • Dienstag, 14.05.2002: Prof. Dr. Mauro Tosco (Instituto Univ. Orientale, Neapel): "Incorporation in Somali"
  • Dienstag, 14.05.2002:Prof. Dr. Jay Jasanoff (Harvard University): "The IE Verb: New Approaches and a New Look"
  • Dienstag, 07.05.2002: Prof. Dr. Hans-Jürgen Sasse (Universität zu Köln): "Topik, Fokus, Kongruenz und inzipiente Polysynthese: Gedanken über Zusammenhänge"

WiSe 2001/02

  • Dienstag, 05.02.2002: René Schiering  (Universität zu Köln): "Pronomina, Artikelformen und hasse nich gesehn. Klitika im Ruhrdeutschen"
  • Dienstag, 15.01.2002:Nick Enfield  (Max-Planck-Institut Nimwegen): "Encoding three-participant events in an isolating language: argument structure and multipredicate clauses in Lao"
  • Dienstag, 08.01.2002: Sergio Meira  (Max-Planck-Institut Nimwegen): "Tirió (Karibisch) - ein typologischer Überblick"
  • Dienstag, 04.12.2001:Matthew Dryer  (Universität Buffalo): "V O NEG - Order in Central Africa"

SoSe 2001

  • Mittwoch, 11.07.2001: PD Dr. Michael Janda (Universität Münster): "Die vorchristliche Religion Europas im Lichte der Sprachwissenschaft"
  • Montag, 25.06.2001: Dr. Britta Schulze-Thulin (Universität zu Köln): "Studien zu den urindogermanischen  o-stufigen Kausativa/Iterativa und Nasalpräsentien im Kymrischen"
  • Montag, 11.06.2001: Roland Pooth  (Universität zu Köln): "Vom aktivischen zum akkusativischen Typ: Die Rolle des Mediopassivs"
  • Dienstag, 22.05.2001: Prof. Dr. Demetra Katis (Universität Athens): "Pragmatic and Emotive Aspects of Conditionality: Evidence from Greek Adult and Child Language"
  • Mittwoch, 16.05.2001: Prof. Dr. Michael Meier-Brügger (FU Berlin): "Ausgewählte Probleme der griechischen Nominalbildung"

WiSe 2000/01

  • Tuesday, 13. Februar 2001, 16 Uhr c.t.:René Schiering  (Universität Köln): "'Inne Disco sein' und 'am Telefon gehen' - Präpositionalphrasen anne Ruhr"
  • Tuesday, 6. Februar 2001, 16 Uhr c.t.:Agnes Kolmer  (Universität Köln): "Clitic-Doubling in Cimbro"
  • Thursday, Febuary 1st, 2001, 16 Uhr c.t.:Nicholas Evans (Universität Melbourne): "A special relationship and its dubious pasts: the dyad category and depragmaticization in Australian languages"
  • Tuesday, 30. Januar 2001, 16 Uhr c.t.: Juliane Klann (Universität Köln): "Modalitätsbedingte Entwicklung der Hemisphärendominanz? Evidenz aus der Gebärdensprachforschung"
  • Monday, 11. Dezember 2000, 18 c.t.: Prof. Dr. Wojciech Smoczynski (Universität Kraków): "Der Ablaut im Litauischen"

SoSe 2000

  • Monday, 17. Juli 2000, 18 c.t.:Antje Casaretto : "Lehnübersetzungen und Wortbildung im Gotischen"
  • Friday, 14. Juli 2000, 15 c.t.: Wilfried Fiedler  (University Munich): "Der älteste gedruckte albanische Text und die Balkanlinguistik"
  • Tuesday, 11. Juli 2000, 16 c.t.: Leila Behrens  : "Die lexikalische Basisebene als typologische Variable"
  • Monday, 10. Juli 2000, 18 c.t.:Prof. Dr. Klaus Strunk (University Munich) : "Zum Erkenntniswert sprachlicher Anomalien und Besonderheiten"
  • Friday, 7. Juli 2000, 15 c.t.:Elmar Seebold  (University Munich): "Das Problem der synchronischen Sprachwissenschaft und der Wortschatz"
  • Tuesday, 4. Juli 2000, 16 c.t.:Vasily Glushak: "Relationale Adjektive im Russischen und Litauischen"
  • Monday, 3. Juli 2000, 18 c.t.: Beatrice Primus  (Institut für deutsche Sprache und Literatur): "Kasus, Wortstellung, Proto-Rollen"
  • Tuesday, 27. Juni 2000, 16 c.t.: Paul-Otto Samuelsdorff: "First Order Entities, Sachverhalte und Propositionen in der Theorie der Funktionalen Grammatik" (aus der Arbeit an einer Aktualisierung von BECHTELs "Historische Personennamen")
  • Wednesday, 21. Juni 2000, 18 c.t.:William Croft  (Universität Manchester, UK, and Max-Planck-Institute for Evolutionary Anthropology, Leipzig): "Syntactic argumentation and Radical Construction Grammar"
  • Monday, 19. Juni 2000, 18 c.t.: Prof. Dr. José Luis García Ramón  (University of Köln): "Mykenische Personennamen und poetische Phraseologie" (aus der Arbeit an einer Aktualisierung von BECHTELs "Historische Personennamen")
  • Tuesday, 6. Juni 16 c.t.:  Herbert E. Brekle  (Universität Regensburg): Strukturkonstanten im Entwicklungsprozeß unserer Buchstabenformen
  • Tuesday, 16. Mai 16 c.t.:  E.F.K. Koerner (Universität Ottawa): Wozu sollte man Sprachwissenschaftsgeschichte betreiben?
  • Tuesday, 2. Mai 16 c.t.: William Foley (Universität Sydney): Language Contact and Grammatical Change in New Guinea Oceanic Languages
  • Monday, 17. April 18.00 c.t.: H. Craig Melchert (Universität North Carolina): The Current Status of the 'Indo-Hittite' Hypothesis
  • Tuesday, 18. April 10.00 s.t.: H. Craig Melchert (Universität North Carolina): Number and Gender in Proto-Indo-European and Anatolian

WiSe 1999/2000

  • Wednesday, 2. Februar 15.00:  Silvia Kutscher (Köln): public disputation 
  • Monday, 31. Januar 18.30:  Georges J. Pinault   (Paris): Tocharologie und Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft: Philologische und linguistische Neuigkeiten
  • Friday, 28. Januar 14-18.00 s.t. and Saturday, January 29th 10-14.00 s.t.:Steven Gillis (Antwerp):CHILDES WORKSHOP. Introduction to Computerized Language Analysis
  • Thursday, 27. Januar 17.00 c.t.: John McWhorter (Universität California Berkeley):"The rest of the Story: Restoring Pidginization to Creole Genesis Theory"
  • Tuesday, 18. Januar 16.00 c.t.: Roland Pooth (Köln):"Die formale Identität von Kausativ- und Passivmarkierungen
  • Monday, 17. Januar 18.00 c.t.: Ivo Hajnal (Münster): "Balkanlinguistik und Indogermanistik: methodische Vorbemerkungen zu einer Paläolinguistik des Balkanraums
  • Monday, 20. Dezember 18.00 c.t.: A. Casaretto (Köln): "Zur Produktivität der gotischen S-Stämme"
  • Thursday, 9. Dezember 17.00 c.t.: Peter K. Austin (Melbourne): "Developing Multi-media Resources for Indigenous Languages"

SoSe 1999

  • Monday, 28. Juni: Elvira Veselinovic (Universität zu Köln): "Defektivität und Suppletion im altirischen Verbalsystem"
  • Monday, 21. Juni: Daniel Kölligan  (Universität zu Köln): "Zur Funktion schwundstufiger -éye/o-Präsentien im Indogermanischen
  • Tuesday, 15. Juni: T.Givón  (Oregon): "The mirage of (non-)configurationality"