Willkommen in der Allgemeinen Sprachwissenschaft des Instituts für Linguistik!

Warten, bis der Regen durchzieht: Henrike Frye macht Pause mit den Qaqet in Papua-Neuguinea. (Foto von Alan Biehlig)Der Sonderforschungsbereich "Prominenz in Sprache" ist genehmigt worden! 21.11.2016Sonja Riesberg ist für das CELD-Papua-Korpus mit dem DELAMAN Franz Boas Award ausgezeichnet worden. 3.10. 2016Postersession von laufenden Dissertationsprojekten für MA-Studierende am 13.07.16Unsere Nachbarn in Manokwari, IndonesienAuf der Suche nach der verlorenen Zeit (remote past) in Qpakqpak"Entgegen gängiger Vorurteile taugen Linguisten durchaus als Kinohelden." Süddeutsche Zeitung, 3. 9. 16
Warten, bis der Regen durchzieht: Henrike Frye macht Pause mit den Qaqet in Papua-Neuguinea. (Foto von Alan Biehlig)
Der Sonderforschungsbereich "Prominenz in Sprache" ist genehmigt worden! 21.11.2016
Sonja Riesberg ist für das CELD-Papua-Korpus mit dem DELAMAN Franz Boas Award ausgezeichnet worden. 3.10. 2016
Postersession von laufenden Dissertationsprojekten für MA-Studierende am 13.07.16
Unsere Nachbarn in Manokwari, Indonesien
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (remote past) in Qpakqpak
"Entgegen gängiger Vorurteile taugen Linguisten durchaus als Kinohelden." Süddeutsche Zeitung, 3. 9. 16

Für Studieninteressierte:
Warum Linguistik und Phonetik studieren?

Aktuelles

Veranstaltungen

Nachrichten

  • Vorträge im Dezember

    Wir möchten Sie herzlich zu unseren Vorträgen im Dezember einladen:

     

    Der Vortrag von Ruth Singer (University of Melbourne) am 8. Dezember um 16 Uhr hat das Thema "Multilingualism at Warruwi Community (Australia): fragments of a dynamic system". (Institut für Linguistik, 2. Stock, Seminarraum rechts)

     

    Am 15. Dezember um 16 Uhr hält Sabine Stoll (Universität Zürich) einen Vortrag zum Thema "Finding universals in acquisition strategies: The maximum diversity approach". (Institut für Linguistik, 2. Stock, Seminarraum rechts)

     

    Am 16. Dezember um 12 Uhr trägt Filip De Decker zum Thema "Das Augment im Griechischen: 1400 bis 400 v.Chr." vor. (Institut für Linguistik, 2. Stock, Seminarraum links)

     

  • Ringvorlesung der Germanistik: "Germanistik und Beruf"

    Das Institut für deutsche Sprache und Literatur I veranstaltet mittwochs von 17.45 bis 19.45 Uhr im Hörsaal E (Hörsaalgebäude) eine abwechslungsreiche Vorlesungsreihe. Weitere Informationen hier: http://idsl1.phil-fak.uni-koeln.de/21785.html

    Download des Posters hier:http://idsl1.phil-fak.uni-koeln.de/sites/IDSLI/lehrveranstaltungen/15.09.Germanistik_und_Beruf_A2_kompakt.pdf

  • AMGC-Workshop "Wie finanziere ich meine Promotion?"

    Das Albertus Magnus Graduate Center (AMGC) bietet am Mittwoch den 7. Dezember, 10–13.30 Uhr in den Räumlichkeiten des GATEWAY-Gründerservice der Uni Köln, Ägidiusstraße 14, 50397 Köln an. Neben Promovierenden richtet sich das Angebot vor allem an Masterstudierende, die erwägen, ein Promotionsstudium aufzunehmen. Weitere Informationen und zur Online-Anmeldung.

    Studium

    • HVS-Tutorium: Raumänderung

      Am 21.12.16 findet das HVS-Tutorim nicht, wie sonst üblich, im Seminarraum in der Meister-Ekkehart-Straße statt, sondern in Seminarraum B V im Gebäude der USB (Eingang Kerpener Straße 20).

    • Wechsel in die neue Studienordnung

      Der Wechsel in eine neue Studien- bzw. Prüfungsordnung (PO) muss beim Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät beantragt werden. Informationen zum Antrag und zu Abgabefristen finden Sie auf der Informationsseite zur neuen PO.

      Für BA-Studierende erfolgt die Anrechnung nach der Mappingtabelle.

      MA-Studierende vereinbaren einen Termin mit Gabriele Schwiertz für ASW, Daniel Kölligan für HVS bzw. Christine Röhr für die Phonetik zur Anerkennung Ihrer Kurse.

      Weitere Informationen finden Sie hier.

    • Hinweise für schriftliche Arbeiten (von Prof. Himmelmann)

    • Geräteverleih

      Studierende des Instituts für Linguistik, die Aufnahmegeräte o.ä. ausleihen möchten, melden sich bitte unter geraeteverleih-ifl(at)uni-koeln.de.

    • Angebote des Kompetenzzentrums Schreiben

      Das Kompetenzzentrum Schreiben bietet Studierenden der Philosophischen Fakultät Hilfe und Unterstützung beim Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten in Form von Schreibberatung, themenorientierten Kursen etc. Nähere Informationen finden Sie hier.

    • IT für Studierende

      Damit sich Studierende an der Universität zu Köln besser zurechtfinden, haben wir die wichtigsten Informationen rund um KLIPS, ILIAS, den KUG, S-Mail etc. auf einer Seite zusammengestellt.

    Über uns

    Allgemeine
    Sprachwissenschaft

    Öffnungszeiten Bibliothek:
    Mo–Fr 10–18 Uhr

    Öffnungszeiten
    Geschäftszimmer:
    Mo–Fr 10–13.30 Uhr


    Anfahrt und Kontakt:

    Besuchs-/Lieferadresse:
    Meister-Ekkehart-Straße 7
    3. Stock
    50937 Köln-Lindenthal

    Postanschrift
    Institut für Linguistik
    Universität zu Köln
    50923 Köln

    Telefon: 0221 - 470 5639
    Fax: 0221 - 470 5947


    Mailingliste abonnieren

    Facebook-LinkSprachwissenschaft Köln

    Twitter-Link@LinguistikKoeln

    KVV WiSe 16/17 BA (neu)

    KVV WiSe 16/17 BA (alt)

    KVV WiSe 16/17 1-Fach MA (neu)

    KVV WiSe 16/17 2-Fach MA (neu)

    KVV WiSe 16/17 MA (alt)


    Links: